Bronze (mit Vorkenntnissen)

Angebot für Kinder

Der Erwerb des Bronze-Abzeichens (Freischwimmer) erfordert einen Kopfsprung vom Beckenrand und anschließend 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit müssen mindestens 200 Meter zurückgelegt werden, davon 150 Meter in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 Meter in der anderen Körperlage. Es gilt für viele als die wichtigste Schwimmprüfung, da es erst erteilt wird, wenn sich die Kinder selbstständig frei und sicher im Wasser bewegen können und ein Verständnis für Wasserrettung und Sicherheitsprinzipien haben.
Nach dem Bronze-Kurs gibt es weiterführende Stufen, wie Silber und Gold, die anspruchsvollere Schwimmtechniken und Fähigkeiten erfordern.

Aktuell sind alle Kurse belegt. Die neuen Kurse beginnen im Herbst und sind an dieser Stelle zu finden.

Suchen