AGB

  • Eintritte
  • Kurse

AGB Eintritte

1. Haus- und Badeordnung

Die Besucher der Bäder erkennen die Haus- und Badeordnung sowie Nutzungsbestimmungen der Regio Bäder GmbH als verbindlich an.

2. Eintritte

Tageskarten gelten am Tag des Lösens und berechtigen zum einmaligen Eintritt. Mit dem Lösen der Eintrittskarte ist diese entwertet. Mehrfachkarten gelten ab dem Zeitraum des Lösens für drei (3) Jahre. Bereits gelöste Karten werden nicht zurückgenommen. Wertgutscheine/Geldwertkarten sind ab dem Kauf drei (3) Jahre gültig (§195 BGB). Eine Rückerstattung oder Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Die Benutzung eines Bades ist nur mit einer gültigen Eintrittskarte zulässig. Sie berechtigt, mit Ausnahme der Saisonkarten, nur zum einmaligen Besuch des Bades.

Saisonkarten sind nicht übertragbar. Bei Verlust einer Saisonkarte wird kein Ersatz geleistet.

Ermäßigung
Kinder und Jugendliche (4 – 17 Jahre), Schüler_innen, Studierende (deutscher oder internationaler Studierendenausweis), Auszubildende, Bundes-freiwilligendienstleistende und Freiburg Pass Inhaber_innen gegen Vorlage ihres Ausweises. Ermäßigte Eintrittskarten dürfen nur in Verbindung mit dem entsprechenden gültigen Berechtigungsausweis (z. B. Studierenden-/, Behindertenaus-weis usw.) verwendet werden.

Kinder bis 4 Jahren haben freien Eintritt.

Behinderte mit einem Behinderungsgrad ab 80 % haben besondere Einlasskonditionen. Sonderkonditionen gelten auch für Begleitpersonen von be-hinderten Menschen mit dem Eintrag „B“ oder „H“ im Ausweis.

Saunaeintritte:
Im Saunapreis ist die Nutzung des Hallenbades enthalten. Der Saunaeintritt ist nicht zu anderen Tickets zubuchbar (z.B. zu FBFF-, Behinderten-, Mehrfachkarten,). Keine Nachzahlung möglich.

3. Verlust eines Tickets/Karte

Bei Verlust eines Tickets wird kein Ersatz geleistet.

4. Unberechtigter Zutritt

Die Nutzung eines Bades ohne Entrichtung des Eintrittsgelds oder der unberechtigte Eintritt mit einer Ermäßigten Karte wird mit einem kostenpflichti-gen Haus- und Badeverbot geahndet, ggf. wird ein Strafantrag gestellt. Die Kosten belaufen sich derzeit jeweils auf 45,00 Euro.

5. Einlass

Ende der Badezeit: 20 Minuten vor Badschließung Kassenschluss: 1 Stunde vor Badschließung

Aus betrieblichen oder sportlichen Gründen (z. B. bei Schlechtwetterperioden, Bau- oder Revisionsarbeiten, Schulschwimmen, Veranstaltungen) kann das Schwimmbad ganz oder z. T. zeitweise geschlossen werden. Eine Erstattung des Eintrittspreises erfolgt in diesem Fall nicht.

Der Einlass kann bei starkem Besucherandrang zeitweise abgelehnt werden, um die Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus können in den Frei-bädern die Schwimm- und Wasserbecken bei Gewitter (Blitzgefahr) vom leitenden Aufsichtspersonal vorübergehend gesperrt werden. Eine Erstat-tung des Eintrittspreises erfolgt in diesem Fall nicht.

6. Verlust Garderobenschlüssel

Bei Verlust von Garderobenschlüsseln ist eine Gebühr von 45,00 EURO zu bezahlen.

7. Ausnahmen

Die AGB gelten für den allgemeinen Bade- und Saunabetrieb. Bei Sonderveranstaltungen können von diesen AGB Ausnahmen zugelassen werden, ohne dass es einer besonderen Aufhebung der AGB bedarf.

8. Besondere Einrichtungen

In besonderen Betriebsteilen wie z.B. Sauna, Solarien, Gastronomie, Fitnessräumen, Schwimm- und Badebecken und deren Einrichtungen wie z.B. Wasserrutschen, Massagedüsen, Strömungskanälen, Gegenstromschwimmanlagen und anderen gelten zusätzlich die dort ausgehängten Bestim-mungen bzw. Nutzungsbeschränkungen.

Regio Bäder GmbH
Stand: März 2022

AGB Kurse

1. Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt durch den Teilnehmer bzw. bei Minderjährigen durch eine_n Erziehungsberechtigte_n vor Ort im jeweiligen Bad. Im Haslacher Bad erfolgt die Anmeldung telefonisch.
Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Bei begrenzten Plätzen entscheidet der Eingang der Anmeldung. Telefonische Anmeldungen sind verbindlich.
Das Mindestalter für Anfänger-Schwimmkurse (Seepferdchen) beträgt 5 Jahre.

2. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist bei Anmeldung vollständig zu bezahlen. Die Bezahlung nach Kursbeginn ist nicht möglich.
Bei telefonischer Anmeldung für die Schwimmkurse hat die Bezahlung des Kurses innerhalb von 7 Tagen nach der Anmeldung zu erfolgen, ansonsten wird der Platz neu vergeben.
Bezahlung mit Bildungsgutscheinen wird nur bei der Bezahlung des aktuellen Kurses akzeptiert. Rückwirkende Bezahlung mit Bildungsgutscheinen ist nicht möglich.

3. Rücktritt

Die Regio Bäder GmbH ist nicht verpflichtet, bei Krankheit oder Nichterscheinen des Kursteilnehmers zu den gebuchten Kursen die Kursgebühr zu erstatten. Ein Anspruch auf das Nachholen versäumter Stunden besteht nicht.
Erstattung der Kursgebühren ist bis nach der ersten Kursstunde möglich. Erstattet werden 80% der Kursgebühren.

4. Kursausfall durch die Regio Bäder GmbH

Die Kursstunde wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Im Bedarfsfall behält sich die Regio Bäder GmbH das Recht vor, einzelne Termine abzuändern oder zu stornieren. Im Fall der Verschiebung oder des Entfallens eines Termins seitens der Regio Bäder GmbH wird die Kursstunde zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt oder erstattet.
Nicht wahrgenommene Termine können nicht auf einen anschließenden Kurs übertragen werden.

5. Gültigkeit der Tickets

Die Tickets für die Schwimm- und Aquakurse sind nur für die Dauer des jeweiligen Kurses im jeweiligen Bad gültig.
Die Tickets der Aquakurse sind übertragbar.
Die Begleittickets für die Eltern berechtigen nur zum Umziehen der Kinder.

Die Tickets für die Schwimm- und Aquakurse sind von weitern Ermäßigungen ausgeschlossen.

6. Sonstiges

Vor der Buchung/Durchführung eines Kurses empfehlen wir Ihnen, Rücksprache mit ihrem Arzt zu halten, um gesundheitliche Bedenken auszuschließen.

Wir weisen Sie ebenfalls darauf hin, dass bei unseren Kursen entsprechender Körperkontakt erforderlich ist.
Die Kursleitung erfolgt durch männliche und weibliche Übungsleiter.
Kursangebote seitens Dritter sind während der regulären Öffnungszeiten untersagt.

Kursleiter und Ablaufplan
Die Regio Bäder GmbH behält sich vor, die Kursleitung auch kurzfristig auszuwechseln und den Ablaufplan des Kurses zu verschieben, soweit dies erforderlich ist und der Gesamtzuschnitt des Kurses hierdurch nicht wesentlich beeinträchtigt wird. Die berechtigt die Teilnehmenden weder zum Vertragsrücktritt noch zur Minderung der Kursgebühr oder zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

7. Kurszeiten, Kursort

  • Sind dem jeweiligen Programm zu entnehmen.
  • Wenn es erforderlich ist, kann die Kurszeit sowie der Kursort gewechselt werden.

8. Mindestteilnehmerzahl

  • Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich die Regio Bäder GmbH vor, den Kurs abzusagen. Die Teilnehmer werden darüber informiert.
  • Die Mindestteilnehmerzahl für Schwimmkurse beträgt 8 und die für die Aquagymnastikkurse 10 Teilnehmer.

9. Schnupperstunden Aqua Kurse

Eine Schnupperstunde kostet den aktuellen Einzeleintrittspreis des jeweiligen Kurses.

10. Foto- und Filmaufnahmen

Foto- und Filmaufnahmen des Kurses, sowohl der Teilnehmer_innen als auch des Schwimmlehrers, sind in keiner Form gestattet.

11. Bade-/Sportbekleidung

Die Schwimmhalle darf nur in Bade-/Sportbekleidung betreten werden (siehe Haus- und Badeordnung).

12. Verweis

Regio Bäder GmbH/Schwimmlehrer hat das Recht, Kinder des Kurses dauerhaft ohne Erstattung der Kursgebühr zu verweisen, wenn Folgendes vorliegt:

  • Falschaussage bzgl. des Alters (z.B. 3-jähriges Kind in Kurs ab 5 Jahre durch Eltern angemeldet).
  • Verschweigen von Behinderungen, welche den Ablauf des Kurses beeinträchtigen und/oder eine Gefahr für dieses Kind oder andere Kursteilnehmer darstellen.
  • Massives (ggf. wiederholtes) Fehlverhalten eines Kindes, z.B. bewusstes Gefährden eines anderen Kursteilnehmers, körperliche Übergriffe jeglicher Art.

13. Anwesenheit der Eltern

Die Unterrichtsstunden werden ohne Beisein der Eltern abgehalten.

14. Männliche Begleitung

Männliche Begleitung der Kinder nutzt die Herrenumkleiden, wenn sie ihren Kindern beim Umkleiden helfen möchte.

15. Datenschutz

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben der Kursverwaltung werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen personenbezogener Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Teilnehmer gespeichert, übermittelt und verändert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

16. Gültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Mit der Bekanntgabe neuer Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren ihre Gültigkeit.

17. Erfüllungsort/Wirksamkeit

Erfüllungsort sind die Regio Bäder GmbH. Verzichtet die Regio Bäder GmbH im Einzelfall auf die Durchsetzung dieser AGB, so bedeutet das keine Änderung dieser AGB.

18. Haus- und Badeordnung

Mit Ihrer Anmeldung zu einem Kurs stimmen Sie den AGB sowie der Haus- und Badeordnung zu.

Regio Bäder GmbH
Stand: September 2022

Suchen